Sie sind hier

„Entwicklungspolitisches Engagement - Darf's auch digitales Engagement sein?“ – Handbuch erschienen

Datum: 

Die gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch KulturLife hat in Zusammenarbeit mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. ein Handbuch herausgegeben, das Möglichkeiten und Wege aufzeigt, wie Engagement nach der Rückkehr aus dem weltwärts-Freiwilligendienst digital aussehen kann.

Mit der Broschüre möchten die Herausgeber auf das Konzept des Digitalen Engagements aufmerksam machen, aber auch konkrete Handlungsoptionen mit auf den Weg geben. Sie richtet sich insbesonder an junge weltwärts-Rückkehrer/-innen mit ein, schließt aber auch alle anderen jungen Leute ein, die nicht im Ausland gewesen sind, sich aber dennoch gerne engagieren möchten.

Das Handbuch umfasst 35 Seiten. Die vier genannten Einsatzfelder   

  • Kommunikation, Lehre, Online-Seminare & E-Mentoring,
  • Digitale Inhalte für Digitale Plattformen,
  • Crowdsourcing,
  • Bürger/-innen-Beteiligung auf digitalem Weg

sind jeweils nach folgender Struktur aufgebaut:

  • Worum geht's? - Hier wird erläutert, was die Person an Fähigkeiten oder Fertigkeiten mitbringen sollte.
  • Beispiele aus der Praxis - Hier werden Ideen vorgestellt, die sich schon in der Praxis bewährt haben.
  • Call to Action - Hier werden Möglichkeiten für ein Engagement aufgezeigt.

Zudem bietet das Handbuch verschiedene Checklisten an, die dabei unterstützen, digitales Engagement in die Tat umzusetzen. Eine Linksammlung gibt zum Abschluss einen Überblick über weitere mögliche Ansatzpunkte für digitales Engagement.

Quelle: IJAB 16/2020

Datei: 

Herunterladen