Sie sind hier

Stellenausschreibung: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste sucht

zum 1.2.2022 für die Berliner Geschäftsstelle eine*n Referent*in für Freiwilligenarbeit.
Schwerpunkte Belgien, Frankreich, Niederlande und Begleitseminare (30 Std / Woche)

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung voraussichtlich bis zum 30.9.2023 befristet.
Ihre zukünftigen Aufgaben
- Referatsleitung und Leitung der Länderarbeit von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Belgien, Frankreich und den Niederlanden: Leitungsverantwortung gegenüber Mitarbei-ter*innen der Auslandsbüros und studentischen Mitarbeiter*innen im Berliner Büro; kon-zeptionelle Beratung bei der Entwicklung der Freiwilligenprogramme in diesen Ländern; Auswahl und inhaltlich-organisatorische Vorbereitung der Freiwilligen für diese Länder; Fundraising und Controlling der Länderbudgets.
- Konzipierung und Leitung der länderübergreifenden 9-tägigen Ausreise- und 4-tägigen Rückkehrer*innen-Seminare des Gesamtprogramms für ca. 150 Freiwillige in Zusammen-arbeit mit ehrenamtlichen Teams; Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Curriculums.
- Antragstellung und Nachweislegung von öffentlichen, kirchlichen und EU-Mitteln; Koor-dinierung des Antragsverfahrens zum Europäischen Solidaritätskorps.
- Mitgestaltung der inhaltlichen Arbeit der Gesamtorganisation.