Sie sind hier

Start der Global Education Week am 15.11.2021: "Digitales Lernen weltweit fair gestalten!"

Vom 15.-19.11.2021 findet die diesjährige Global Education Week unter dem Motto "Digitales Lernen weltweit fair gestalten!" statt. Ziel ist es, die Digitalisierung aus einer globalen Perspektive zu betrachten und zu gestalten.

„Mit der diesjährigen Global Education Week weisen wir darauf hin, dass digitales Lernen nicht nur für die wohlhabenden Länder Europas, sondern gerade auch für die armen Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas konzipiert werden muss. Diese Länder leiden nicht nur in besonderem Maße unter den Folgen der Covid-19-Pandemie, sondern verfügen aufgrund ihrer fragilen politischen und wirtschaftlichen Strukturen häufig nicht über entsprechende Bildungseinrichtungen“, erläutert Dr. Kambiz Ghawami, der Vorsitzende des WUS.

Für die Global Education Week sind vielfältige Projektvorschlage eingegangen, die Vorbildcharakter haben, da sie digitales Lernen kritisch und kreativ weiterdenken und den Austausch zwischen Nord und Süd auch unter Pandemiebedingungen ermöglichen. Die eingegangenen Projekte sind unter www.globaleducationweek.de einsehbar. Es ist auch noch möglich, Beiträge einzureichen!

Die Global Education Week wird von der Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd beim World University Service koordiniert.