Sie sind hier

Pressemitteilung der AGDF zum 10-jährigen Bestehen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD)

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) feiert am 17. Juni mit einer digitalen Jubiläumsveranstaltung (Stream unter www.bmfsfj.de) sein 10-jähriges Bestehen:

unter dem Motto „gemeinsam-grenzenlos-engagiert“ lädt die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Christine Lambrecht zu einer Talk- & Expert*innenrunde sowie Workshops und einem Forum ein.

Der IJFD ermöglicht prägende Erfahrungen
Mit Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) absolvierten bisher 27.000 junge Erwachsene aus Deutschland im Alter zwischen 18-27 Jahren einen Freiwilligendienst in einem von 109 Ländern weltweit. Mit ihrem Engagement können sie einen Unterschied bewirken: in den Einsatzstellen und bei sich selbst. Der IJFD ist dabei als Lerndienst angelegt: „Die Arbeit hier ist nicht nur einfach. Ich habe hier sehr viele Herausforderungen, denen ich mich stellen muss, aber an denen ich auch merke, dass ich wirklich wachsen kann.“, berichtet Chiara Ginder, aktuell Freiwillige der Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners in Israel.
IJFD in Zeiten von Covid-19
Der IJFD ist ein Programm, dass sich in den vergangenen 10 Jahren entwickelt und bewährt hat. Selbst während der Pandemie konnten und können– dank der engen Zusammenarbeit zwischen Entsende- und Partnerorganisationen – Freiwillige ausreisen, v.a. in europäische Länder. Das umsichtige Krisen- und Notfallmanagement sowie die pädagogische Begleitung der Träger geben den Freiwilligen auch in schwierigen Situationen Sicherheit.
Die Trägerorganisationen – insgesamt 120 an der Zahl - freuen sich, ab Sommer wieder verstärkt auch außerhalb von Europa zu entsenden, über junge Menschen mit Lust auf einen internationalen Freiwilligendienst sowie auf viele weitere Jahre der guten, produktiven Zusammenarbeit mit ihren Zentralen Stellen und dem BMFSFJ. Zum Jubiläumsjahr wünschen sie sich einen Ausbau des erfolgreichen IJFD, um allen interessierten jungen Menschen diesen lebensprägenden Lerndienst ermöglichen zu können.
Über AGDF e.V.
Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V. (AGDF) ist eine der Zentralen Stellen für Qualitätsmanagement im IJFD. Sie ist ein Dachverband von 31 Organisationen und Initiativen für Friedensarbeit aus dem Bereich der evangelischen Kirchen, der ökumenischen Bewegung und der Menschenrechtsarbeit.

Weitere Informationen unter www.friedensdienst.de
Pressekontakt
Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden Endenicher Str. 41 D-53115 Bonn

Jan Gildemeister, gildemeister [at] friedensdienst [dot] de, Mobil 0172 /70 855 37

Astrid Hermann, hermann [at] friedensdienst [dot] de, Mobil 0151 /56153665

Herunterladen