Sie sind hier

Letzte Anmeldemöglichkeit zu den JugendPolitikTagen 2019 vom 09.-12.05

Datum: 

Die Veranstaltung wird in  Berlin stattfinden. Bitte leiten Sie dies an alle Ihre ehemaligen Nord-Süd und alle aktuellen Süd-Nord Freiwilligen weiter. Organisiert wird diese Veranstaltung vom BMFSFJ in Kooperation mit der Jugendpresse Deutschland.

Eine Bewerbung über das vorgesehene Portal war nur bis zum 03.03.2019 möglich. Daher wird allen Interessierten des weltwärts Programm die Möglichkeit gegeben, bis spätestens zum 10.03.19 eine E-Mail an fragen [at] jugendpolitiktage [dot] de

  zu senden, mit dem kurzen Hinweis, wie sie von der Veranstaltung erfahren haben (BMZ/weltwärts). Den interessierten Jugendlichen wird dann noch eine Anmeldemöglichkeit eröffnet/mitgeteilt.

Die Veranstaltung ist für ehemalige weltwärts Freiwillige und insbesondere auch für aktive Süd-Nord-Freiwillige, die sich derzeit in Deutschland befinden. Es bietet eine Gelegenheit sich mit jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren über politische Ideen auszutauschen und zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Gesellschaft Positionen und Empfehlungen für die gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung zu erarbeiten.

Eine weitere Möglichkeit bei den JugendPolitikTagen dabei zu sein, ist folgende: Sollte es Jugendliche geben, die Lust darauf haben, journalistisch aktiv zu werden und bei der Lern- und Lehrredaktion von Politikorange mitzuwirken, besteht die Möglichkeit der Bewerbung. Auch das ehrenamtliche Vor-Ort-Team freut sich über Mitwirkende. Beide Ausschreibungen sind unter www.jugendpolitiktage.de/mitmachen zu finden und laufen bis Mitte bzw. Ende März.

Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei, Unterkunft und Verpflegung werden gestellt, Reisekosten werden, nach Absprache, übernommen. Genaueres entnehmen Sie bitte den beigefügten Unterlagen