Sie sind hier

EKD-Kollektenempfehlung „Freiwilligendienste“

Für dieses Jahr konnten in der „EKD-Kollektenempfehlung 2022 - Kollekte für besondere gesamtkirchliche Aufgaben“ u.a. Freiwilligendienste als Kollektenziel platziert werden.

Diese gottesdienstlichen Kollektensammlungen finden in den Gottesdiensten der Gemeinden statt. Dies erfolgt zu unterschiedlichen Zeiten in den einzelnen Landeskirchen. (bzw. hat z.T. schon stattgefunden.). Eine Zusammenstellung der Termine finden Sie zum Download (s.u.).

Der Vorlesetext zur Kollekte lautet:
„Freiwilligendienste: Innovationen fördern – aktuelle Herausforderungen meistern“

Evangelische Freiwilligendienste bieten v.a. jungen Menschen Möglichkeiten, sich für andere zu engagieren und dabei Kirche und Diakonie näher kennenzulernen. Um die Einsätze der meist jungen Freiwilligen besser begleiten zu können, sollen z.B. neue, digitale Möglichkeiten der Seminararbeit sowie Konzepte und Fortbildungen zur Begleitung in Krisensituationen (weiter-)entwickelt werden.

Als Träger könnten Sie den für Ihre Landeskirche relevanten Kollektentermin zum Anlass nehmen, um mit der Landeskirche, relevanten Gemeinden, Freiwilligen etc. in Kontakt zu treten, um Freiwilligendienste auch sichtbar und erlebbar zu machen z.B. durch den Besuch von Gottesdiensten, Berichte von (ehemaligen) Freiwilligen im Gottesdienst oder in Gemeinde-Veröffentlichungen im Vorfeld, Vorab-Anfrage an die Pfarrer*innen, an welcher Stelle Freiwilligendienste evtl. als Thema eingebracht werden könnten etc.

Es ist hilfreich für die evangelischen Freiwilligendienste, wenn die Kollekte ein gutes Ergebnis erzielt.

Bei Rückfragen können Sie sich gern melden.