Sie sind hier

BBE Newsletter: Saliger/ Hub: Courage ist gut, Ausdauer besser

Datum: 

Susanne Saliger, QUIFD-Agentur, und Rainer Hub, Diakonie Deutschland, sind Sprecherin und Sprecher der BBE AG Freiwilligendienste.

Sie diskutieren in ihrem Beitrag die großen Herausforderungen für die künftige Entwicklung der Freiwilligendienste: Inklusion, Internationalität, Qualitätsstandards und Ausbau der Freiwilligendienste als Gesellschaftspolitik sind hier zentrale Themen. Zugleich blicken sie kritisch auf die erratischen Botschaften aus dem partei- und staatspolitischen Raum. Letztere schwanken zwischen ausgreifenden, konservativen Ideen eines Pflichtdienstes, der bis zu 12 Milliarden Euro im Jahr kosten würde, über pragmatische Gesetzesänderungen für Teilzeitfreiwilligendienste bis hin zu bevorstehenden realen Kürzungen im Bundeshaushalt ab 2020: »Möge die Erkenntnis von Günter Beckstein, ehemals bayrischer Ministerpräsident, auf die Eckpunkte des Bundeshaushalts bezogen auf die Freiwilligendienste im Bundeshaushalt 2020 ff. zutreffen: ›In der Politik ist alles möglich - auch dessen Gegenteil.‹«

Beitrag von Susanne Saliger und Rainer Hub (HTML)

Beitrag von Susanne Saliger und Rainer Hub (PDF, 174 KB)