Sie sind hier

Auftakt-und Informationsveranstaltung: Kompetenzzentrum für Menschen mit Migrationshintergrund/ Einwanderungsgesellschaft (KOMI)

Am 07.09.2017 in Frankfurt am Main.

Der Titel lautet "Migration und weltwärts - Interkulturelle Öffnung des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes

und die Veranstaltung richtet sich an Vertreter*innen der Entsende-und Aufnahmeorganisationen.

Die zentrale Koordinierung des KOMI wird von der weltwärts-Trägerorganisation South African German Network Deutschland e.V.  (SAGE Net)  geleitet und in der Organisation, Planung und Durchführung durch transfer e.V. und Jàppoo (Hand in Hand) gUG partnerschaftlich gestaltet. 

Ziel des neuen Kompetenzzentrums ist, den Anteil an Entsendungen von Teilnehmenden, die einen sogenannten Migrationshintergrund oder eine internationale Geschichte haben, sich als People of Color oder Neue Deutsche verstehen oder aus Einwandererfamilien kommen, zu erhöhen.  Des Weiteren sollen potenzielle weltwärts-Trägerorganisationen oder Kooperationspartner, die sich als migrantische Selbstorganisationen, Diaspora-Vertretungen, Neue Deutsche oder (bunte) Selbstvertretungsorganisationen verstehen, neu dazu gewonnen werden. Kollegiale Beratung mit anderen weltwärts-Trägerorganisationen, Netzwerkarbeit und Kooperation in Bezug auf Inklusion und Zielgruppenerreichung gehören u.a. zum Angebot des Kompetenzzentrums.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an:

Frau Susanne Kruza

Leitung und zentrale Koordinierung

SAGE Net e.V., Berlin
E-Mail: Susanne [dot] Kruza [at] sage-net [dot] org

Telefon: +49 (0)30 - 31 99 12 56