Sie sind hier

Fortbildungen

Die KeF-Servicestelle bietet ausgewählte Grundlagen- und Vertiefungsseminare an. Das Angebot orientiert nach dem Bedarf der Organisationen und ermöglicht neben der Wissensvermittlung v.a. auch den Erfahrungsaustausch untereinander sowie den Transfer in die Praxis. Die meisten Fortbildungen finden in Kooperation mit Trägerorganisationen statt. Weitere Kooperationspartner sind die beiden evangelischen Qualitätsverbünde im weltwärts-Förderprogramm.

Die Fortbildungen richten sich an hauptamtliche und ehrenamtliche Begleiter*innen von internationalen Freiwilligendiensten. Einige Seminare berühren Schnittstellen zu nationalen Freiwilligendiensten und stehen deswegen auch Kolleg*innen von Trägerorganisationen inländischer Dienste offen.

Die Fortbildungen werden gefördert von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
 

Bei Rückfragen, zur Anmeldung und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Britt Schülke, schuelke(at)kef-online.org, Tel: 0228 / 24 999-21

Herunterladen

Informationen und Organisatorisches

Kosten

Die Teilnahmegebühr für Seminare mit 2 Übernachtungen beträgt 100,– € / für Nicht-Verdienende 60,– € und für Seminare mit einer Übernachtung 80,– /50,--€. Sie beinhaltet die Fortbildung, Unterkunft, Verpflegung (vegetarisch)

und die Seminarmaterialien (Ausnahme: Inhouse-Seminare). Reisekosten können erstattet werden.

Evangelische Organisationen, die im Förderprogramm weltwärts entsenden, können Zuschüsse aus den Qualitätsverbünden (EQEB oder QV ww der AGDF) in Rücksprache erhalten.

 

 

Bitte nutzen Sie hierfür das jeweils bei den Seminaren hinterlegte Anmeldeformular und melden sich online an.

Sie erhalten zeitnah zum Seminar eine Bestätigung mit weiteren Informationen zum Seminar, zur Anreise und eine Rechnung zur Überweisung des Teilnahmebeitrages.

Sollte ein Seminar nicht zustande kommen, informieren wir Sie rechtzeitig und erstatten Ihnen die Teilnahmegebühr. Kosten für bereits gebuchte Fahrkarten können leider nicht erstattet werden.

 

 

Bei kurzfristiger Absage Ihrerseits reichen wir entstandene Stornokosten an Sie weiter.

 

Bei Interesse erstellen wir nach dem Seminar eine Teilnahmebescheinigung als zertifizeirte pdf.