Sie sind hier

Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen von Freiwilligen

24.-25.10.2019 in Bielefeld

Eltern und andere Angehörige von Freiwilligen können – gerade im internationalen Kontext – eine durchaus nicht ganz unwichtige Rolle bei der Durchführung des Dienstes spielen. Die Zusammenarbeit mit Eltern gewinnt bei Trägern zunehmend Resonanz, führt aber auch zu neuen Herausforderungen in der Begleitung. In diesem Seminar wollen wir in einen Austausch kommen, wie wir den Kontakt mit Eltern und anderen Angehörigen derzeit- und zukünftig gestalten (wollen). Welche Bedarfe erleben wir in diesem Zusammenhang bei Eltern und Angehörigen, aber auch bei den Freiwilligen? Und wie gehen wir als Träger damit um? Wo sehen wir Chancen für die Ausgestaltung des Freiwilligendienstes? Und wo sollten oder wollen wir Grenzen ziehen? Wie könnten Info- Tage oder Elternabende gestaltet werden? Das Seminar soll vor allem auch Raum geben, konkrete Ideen zur Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen zu entwickeln und sich zu Good-Practice-Beispielen in diesem Bereich auszutauschen.

Wann
24.10.2019 11:00   bis   25.10.2019 16:00
Standort
Jugendgästehaus Bielefeld
Hermann-Kleinewächter-Str. 1
33602 Bielefeld
Deutschland
Teilnahmegebühr(en)
Für TN aus dem QV der AGDF / dem Qv EQEB, Bitte wenden Sie sich an ihren QV wegen der Kosten! € 0,00
Für TN aus dem evangelischen Bereich € 80,00
Für TN anderer Träger € 120,00